STEINSALZ

Nach weitgehendem Abschluss des Investitionsvorhabens zur Steinsalzgewinnung im Bereich des Schachtes I im Januar 2009 wurde die Produktion kontinuierlich gesteigert und stabilisiert. Der Prozess umfasst dabei den Abbau und die anschließende Zerkleinerung und Klassierung Untertage, eine automatisierte Förderung und die abschließende silogestützte Verladung. Das Produktionsvolumen liegt derzeit bei ca. 200 000 t  p.a.

Hauptprodukt ist dabei Streusalz für den Straßenwinterdienst in der Korngröße 0 – 5 mm. Eine weitere Produktlinie wird ein zertifiziertes Futtermittelsalz der Körnung 0,16 – 0,7 mm sein.